Die Wahrheit über Fleisch

 

 

 

JETZT MITMACHEN
Jedes Jahr werden 56 Milliarden Tiere elenden Qualen ausgesetzt und geschlachtet — nur um unseren Fleischkonsum zu befriedigen. Doch eines können wir heute dagegen tun: weniger Fleisch essen. Schließen wir uns dem weltweiten Vorsatz an, um dieser Grausamkeit gemeinsam ein Ende zu bereiten.

JETZT MITMACHEN

Liebe Freundinnen und Freunde,

jedes Jahr werden 56 Milliarden Tiere in dunkle, dreckige Käfige gepfercht und geschlachtet — nur um unseren Fleischkonsum zu befriedigen.

Es ist grausam und es könnten noch Jahre vergehen, bis der Massentierhaltung ein Ende gesetzt wird. Doch eines können wir heute tun, um das zu beschleunigen: weniger Fleisch essen.

Es gibt 46 Millionen Avaazer rund um die Welt. Wenn jeder von uns beschließt, auch nur einen Tag in der Woche kein Fleisch zu essen, und dann Freunde, Prominente und viele Unternehmen zum Mitmachen bewegt, könnten wir den größten globalen Vorsatz aller Zeiten ins Leben rufen. Auch Vegetarier und Veganer können dazu beitragen!

Zeigen wir, dass die Tage der Massentierhaltung gezählt sind, und fangen wir an, dieser Grausamkeit ein Ende zu bereiten.

Ich mache mit und werde weniger Fleisch essen!
Ich bin schon Vegetarier/Veganer oder esse schon weniger Fleisch!

Unser Fleischverzehr fördert nicht nur die massenhafte Tierquälerei, sondern schadet auch dem Planeten! Die Viehzucht trägt weltweit mehr zur Erderwärmung bei als alle Autos, Flugzeuge und Busse zusammen. Auf 75 Prozent unserer Ackerflächen wird Tierfutter angebaut. Es ist völlig maßlos!

Wir müssen nicht alle von heute auf morgen Vegetarier werden. Doch Experten sagen, weniger Fleisch zu essen sei das Beste was wir tun können, um eine Umweltkatastrophe abzuwenden.

Langsam kommen die Dinge ins Rollen. Doch mit einem riesigen Vorsatz könnte unsere Bewegung jetzt von Indien über Brasilien und die USA bis nach Europa einen weltweiten Trend entfachen, um den Fleischkonsum drastisch zu senken und irgendwann diese fürchterlichen Massenbetriebe zu schließen. Machen wir heute alle einen kleinen Schritt in diese Richtung:

Ich mache mit und werde weniger Fleisch essen!
Ich bin schon Vegetarier/Veganer oder esse schon weniger Fleisch!

Viele waren der Meinung, dass unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen unumkehrbar sei. Doch dann haben wir uns zahlreich zusammengetan, unsere Gewohnheiten geändert und unsere Regierungen zum Handeln aufgefordert. Und es tat sich etwas. Schließen wir uns noch einmal zusammen, um diese Grausamkeit zu stoppen und unseren Planeten zu schützen. Hand in Hand.

Mit ganz viel Liebe und Hoffnung für 2018

Danny, Allison, Marigona, Nataliya, Lisa und das ganze Avaaz-Team

WEITERE INFORMATIONEN:

Dein Hamburger zerstört den Planeten (Deutsche Welle)
http://www.dw.com/de/dein-hamburger-zerst%C3%B6rt-den-planeten/a-40618049

Warum wir endlich aufhören sollten, Fleisch zu essen (Stern)
https://www.stern.de/genuss/trends/fleisch-und-massentierhaltung–warum-wir-aufhoeren-sollten–es-zu-essen-6511416.html

Und auf Englisch:

Eating Less Meat Essential to Curb Climate Change, Says Report (One World)
https://ourworld.unu.edu/en/eating-less-meat-essential-to-curb-climate-change-says-report

The Road to a Paris Climate Deal (New York Times)
https://www.nytimes.com/interactive/projects/cp/climate/2015-paris-climate-talks/will-reducing-meat-in-my-diet-help-the-climate

Here’s how much giving up beef helps — or doesn’t help — the planet (Washington Post)
https://www.washingtonpost.com/lifestyle/food/heres-how-much-giving-up-beef-helps–or-doesnt-help–the-planet/2017/07/20/03bb5ba2-6d60-11e7-b9e2-2056e768a7e5_story.html?utm_term=.115bde940c28

If Everyone Ate Beans Instead of Beef (The Atlantic)
https://www.theatlantic.com/health/archive/2017/08/if-everyone-ate-beans-instead-of-beef/535536/

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: