Trumps abscheulicher Plan für Elefanten

Donald Trumps Sohn posiert mit dem Schwanz eines von ihm getöteten Elefanten. Vor einigen Monaten wollte Trump ihm ein krankes Geschenk machen: Eine Gesetzesänderung, die es blutrünstigen amerikanischen Jägern erlaubt, Elefanten zu töten und ihre Köpfe als Trophäen nach Hause zu bringen. Unter gewaltigem öffentlichen Druck hat Trump einen Rückzieher gemacht, doch jetzt versucht er es erneut. Wir müssen ihn stoppen. Sorgen wir mit dieser Eil-Kampagne für einen weiteren Mediensturm. Unterzeichnen Sie jetzt mit einem Klick:

 

hier unterzeichnen
Donald Trumps Sohn posiert mit dem Schwanz eines von ihm getöteten Elefanten. Vor einigen Monaten wollte Trump ihm ein krankes Geschenk machen: Eine Gesetzesänderung, die es blutrünstigen amerikanischen Jägern erlaubt, Elefanten zu töten und ihre Schädel als Trophäen nach Hause zu bringen. Unter gewaltigem öffentlichen Druck hat Trump einen Rückzieher gemacht, doch jetzt versucht er es erneut. Wir müssen ihn stoppen. Sorgen wir für eine dringende Kampagne und einen weiteren Mediensturm. Unterzeichnen Sie jetzt mit einem Klick:

hier unterzeichnen

Liebe Freundinnen und Freunde,

Trump hat – SCHON WIEDER – klammheimlich das Gesetz geändert, damit blutrünstige amerikanische Jäger in Afrika Elefanten töten und ihre Köpfe als Trophäen mit nach Hause bringen dürfen.

Und dies ist nicht sein erster Anlauf. Doch nach starkem öffentlichen Druck und einer Avaaz- Kampagne mit zwei Millionen Unterzeichnern hat Trump diesen widerwärtigen Plan „zur Überprüfung“ ausgesetzt.

Monate später versucht er jetzt, ihn an uns vorbeizuschleusen.

Wir können ihn damit nicht durchkommen lassen. Sogar Personen aus Trumps rechtem Flügel stellen den Plan in Frage. Bauen wir also schnell eine weitere Riesenpetition auf — Avaaz wird sich dann mit Mitgliedern von Trumps Partei zusammentun, um ihm unsere Botschaft zu überreichen. Unterzeichnen Sie hier mit einem Klick:

Trumps abscheulichen Plan stoppen & Elefanten retten

An Präsident Trump, den US Fish and Wildlife Service sowie Naturschutzbehörden aus aller Welt:
„Elefanten droht die Ausrottung — dies ist keine Zeit, um ihnen den Schutz zu rauben. Die Trophäenjagd treibt die Abschlachtung von Elefanten an, steigert die Nachfrage nach ihren Körperteilen und sorgt für eine Doppelmoral, die den Kampf gegen die Elfenbeinwilderei erschwert. Das „von Fall zu Fall“ vorgeschlagene Vorgehen ist willkürlich und unzureichend, um diese außerordentliche Spezies zu schützen. Wir rufen Sie dazu auf, dieses Thema in der Öffentlichkeit zur Diskussion zu stellen und alles dafür zu tun, um den Import von Elefantentrophäen in die Vereinigten Staaten zu verbieten.“

Trumps abscheulichen Plan stoppen & Elefanten retten

Vor einigen Monaten hat Trump unter Druck selbst gesagt, diese politische Maßnahme sei eine „Horrorshow“. Doch jetzt wo sich die Aufregung gelegt hat und andere Dinge im Fokus stehen, erlaubt er es Elefantenmördern wie seinem Sohn, der bekanntermaßen einen Elefanten erschossen und verstümmelt hat, die Körperteile als Souvenirs mit nach Hause zu nehmen. Und das obwohl die Elfenbeinwilderei diese majestätischen Tiere auszurotten droht.

Trumps Beamten zufolge würde das Verbot von Trophäenimporten nur „von Fall zu Fall“ aufgehoben werden. Doch Experten halten es für nahezu unmöglich, die Wilderei zu stoppen, während reiche Amerikaner Elefanten zum Spaß abschießen. Nur wenn Elefanten nicht mehr getötet werden und die Nachfrage nach ihren Körperteilen sinkt, können sie vor dem Aussterben gerettet werden.

Als Trump vor Monaten diesen Versuch gewagt hat, hat die Öffentlichkeit ihm den Riegel vorgeschoben. Wir schaffen das noch einmal. Fordern wir mit einem riesigen Aufruf, dass die USA diesen abscheulichen Plan verwerfen. Dann können wir mit Personen zusammenarbeiten, denen Trump zuhört, um den Erfolg zu sichern. Unterzeichnen Sie jetzt die Petition mit einem Klick und teilen Sie diese überall!

Trumps abscheulichen Plan stoppen & Elefanten retten

Unsere Bewegung hat sich immer wieder für Elefanten eingesetzt. Wir haben uns für Elfenbeinverbote starkgemacht, verdeckte Einsätze gegen Wilderer finanziert und noch bessere Schutzmaßnahmen gefordert. Jetzt müssen wir uns aufs Neue für diese majestätischen Tiere einsetzen.

Voller Hoffnung

Danny, Bert, Sarah, Spyro, Fatima, Mike, Ricken, Emma und der Rest des Avaaz-Teams

WEITERE INFORMATIONEN

USA erlauben Jagdtrophäen aus Afrika (Zeit Online)
http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2018-03/artenschutz-jagdtrophaeen-elefantenstosszaehne-loewenfaelle…

Rückzieher vom Rückzieher. Amerika erlaubt Einfuhr von Jagdtrophäen jetzt doch wieder (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/usa-erlauben-doch-wieder-einfuhr-von-jagdtrophaeen-154…

Trump unterstützt Wilderei (Deutschlandfunk)
http://www.deutschlandfunk.de/botswana-trump-unterstuetzt-wilderei.2850.de.html?drn:news_id=862412

Und auf Englisch:

Trump Administration Makes Elephants Fair Game for Hunters as Trophy Ban is Lifted (Newsweek)
http://www.newsweek.com/trump-sparks-outrage-among-wildlife-conservationists-after-quietly-lifting-ban-833749/

Elephant trophy decision faces pushback from some Trump allies (The Hill)
http://thehill.com/policy/energy-environment/377471-gop-torn-on-elephant-trophy-ruling-as-trump-stay…

Trump administration wildlife council mostly hunting advocates (ABC)
http://abcnews.go.com/Politics/trump-administration-wildlife-council-hunting-advocates/story?id=5380…

Trophies from elephant hunts in Zimbabwe were banned in the U.S. Trump just reversed that (Washington Post)
https://www.washingtonpost.com/news/animalia/wp/2017/11/15/trophies-from-elephant-hunts-in-zimbabwe-…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: