SOS: Fast 11.000 Schildkröten in Madagaskar brauchen Hilfe

Spenden für Versorgung und Medizin
Im Browser lesen
 
Fast 11.000 hochbedrohte Strahlenschildkröten wurden in Madagaskar in einem Haus beschlagnahmt. Die Helfer vor Ort reagierten sofort und brachten die Tiere in Sicherheit. Doch obwohl sie schnell und professionell handelten, kam für hunderte Tiere jede Hilfe zu spät: Sie waren an den zuvor erlebten Torturen gestorben. Jetzt brauchen die Retter schnell finanzielle Unterstützung, um Tierärzte ins Land zu holen, Nahrung und Medikamente zu beschaffen und die Wiederauswilderung tausender überlebender Tiere zu organisieren. Helfen Sie den Schildkröten, bevor es zu spät ist. Ihr Geld kommt zu 100 Prozent bei den Schildkröten an!

 

Ich helfe den Schildkröten!

 

 

 

 

Kaum vorstellbare Dimensionen

In einem Haus im Südwesten Madagaskars wurden vor wenigen Tagen drei Schmuggler verhaftet und fast 11.000 Strahlenschildkröten beschlagnahmt – ein trauriger Rekord. Die Turtle Survival Alliance handelte schnell: Die Retter brachten die Tiere in das „Villages de Tortues“, wo sie vorübergehend bleiben können. Etwa 10.000 Tiere haben das Martyrium überlebt und müssen nun untersucht und versorgt werden. Organisationen sammeln weltweit Spenden, um dieses Mammutprojekt stemmen zu können.  

 

Ich helfe den Schildkröten!

 

 

 

 

Ein Ende im Terrarium

Strahlenschildkröten sind beliebte Haustiere und der Verdacht liegt nahe, dass auch die konfiszierten Tiere in Terrarien in Europa und den USA enden sollten. Der internationale Handel bedroht hunderte Arten und sorgt dafür, dass Millionen Tiere verkauft, verschifft, geschmuggelt und gehandelt werden. Pro Wildlife setzt sich weiter gegen den internationalen Handel mit Wildtieren ein und bekämpft so die Ursachen.

 

 

 

Mitglied werden und Ursachen bekämpfen

 

Facebook
Tweet
Forward

 

Pro Wildlife gibt Wildtieren eine Stimme. Wir verbessern Gesetze zum Schutz von Wildtieren und ihren Lebensräumen. Wir stellen die Weichen, damit Wildtiere eine Zukunft haben. Dazu brauchen wir Sie. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Werden Sie Fördermitglied bei Pro Wildlife.

 

Pro Wildlife bekennt sich zu den Transparenzkriterien der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Das DZI bescheinigt Pro Wildlife ein offenes und transparentes Auskunftsverhalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: