Category Archives: Echsen

Weltweit erste Nachzucht der Broadley’s Plattechse

Sensation in Schönbrunn

„Platysaurus broadleyi“ furchteinflößend klingt der Name schon, sofort tauchen Bilder eines riesigen Dinosauriers im Kopf auf. Allerdings die Realität sieht in diesem Fall dann doch anders aus. Denn diesen Namen trägt eine gerade mal 20 Zentimeter kleine Echse, die in Schönbrunn für eine große Sensation gesorgt hat. Ende März ist hier ihre Welterstnachzucht gelungen.

ABD0042_20160414 - WIEN - …STERREICH: ZU APA0152 VOM 14.4.2016 - Ende MŠrz ist im Tiergarten Schšnbrunn in Wien die Welterstnachzucht der 20 Zentimeter kleinen Broadley's Plattechse "Platysaurus broadleyi" gelungen. Im Bild: Ein Jungtier. - FOTO: APA/TIERGARTEN SCH…NBRUNN/DANIEL ZUPANC - ++ WIR WEISEN AUSDR†CKLICH DARAUF HIN, DASS EINE VERWENDUNG DES BILDES AUS MEDIEN- UND/ODER URHEBERRECHTLICHEN GR†NDEN AUSSCHLIESSLICH IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ANGEF†HRTEN ZWECK UND REDAKTIONELL ERFOLGEN DARF - VOLLST€NDIGE COPYRIGHTNENNUNG VERPFLICHTEND ++

„Die Broadley’s Plattechse ist nur in der nördlichen Kapprovinz Südafrikas heimisch. Vor zwei Jahren haben wir als einziger Zoo zwei Paare dieser Echsenart erhalten. Nun ist es uns gelungen, sie zu züchten“, sagte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Während die Männchen auffällig bunt gefärbt sind, sind die zwei Jungtiere so wie die Weibchen graubraun mit drei hellen Längsstreifen.

„Über Haltung und Zucht war nichts bekannt. Da die Tiere in der Natur ihre Eier in feuchte Felsspalten legen, haben wir ihnen Boxen mit sehr feuchtem Substrat für die Eiablage zur Verfügung gestellt. Im August 2015 legte ein Weibchen erstmals zwei Eier. Das andere Weibchen legte zwei Monate später sogar drei“, berichtete Schratter.