HELDENHAFTE RETTUNG EINER ELCHKUH AUS EINEM VERUNREINIGTEN WASSERRESERVOIR EINER STILL GELEGTEN FABRIK

Der Vorfall ereignete sich in der Ortschaft Bystrinsky in Russland. Die Elchkuh war in das Wasserbecken gestürzt, von dem die Bevölkerung sagt, dass es noch von von der alten Chemiefabrik verunreinigt ist.

VID: Heroic Walkers Rescue Terrified Drowning Elk VID: Heroic Walkers Rescue Terrified Drowning Elk VID: Heroic Walkers Rescue Terrified Drowning Elk VID: Heroic Walkers Rescue Terrified Drowning Elk VID: Heroic Walkers Rescue Terrified Drowning Elk

https://www.dropbox.com/s/p5zsxn508esctee/CEN_SavedElk_01.mp4?dl=0

Zum Glück hatte eine Gruppe von Wanderern, die durch den Wald gingen, das total verängstigte Tier ausmachen können. Verzweifelt versuchte der Elch seinen vom Wasser verschmutzten Kopf über der Oberfläche zu halten. Die Retter alarmierten sofort die zuständigen Behörden.

Einer der eintreffenden Helfer meinte dazu:“ Als wir ankamen zitterte das Tier am ganzen Körper und versuchte ständig den Kopf über Wasser zu halten, indem es sich mit einem Vorderbein am der Ecke des Beckenrandes anklammerte. Es grenzt an ein Wunder, dass sie sich solange über der Wasseroberfläche halten konnte.

Der Unfall dürfte passiert sein, weil die Elchdame versucht hatte aus dem Resservoir zu trinken.

Das Rettungsteam schaffte es, das erschöpfte und verängstigte Tier aus seiner Lage zu befreien, indem es Seile um dessen Beine wickelte und es so aus dem Wasser ziehen konnten.

Die Elchkuh vergaß ganz, ihren Rettern zu danken und verschwand sofort wieder in den Wäldern.

Den mutigen Rettern wurde zahlreich in den Social Medias gratuliert. Ein User schreibt: „Gut gemacht und vielen Dank Jungs, allerdings müsst ihr euch dort um den verschmutzen Wasserbehälter kümmern, damit so etwas ähnliches nicht noch einmal geschieht. Entweder ihr leert ihn, oder ihr deckt ihn ab.“

ABCnews

Der Beitrag HELDENHAFTE RETTUNG EINER ELCHKUH AUS EINEM VERUNREINIGTEN WASSERRESERVOIR EINER STILL GELEGTEN FABRIK erschien zuerst auf .

Erschossener Gorilla: Zoo verteidigt Harambes Tötung

Im Zoo von Cincinnati musste ein Silberrücken erschossen werden, weil ein Kleinkind in die Gorilla-Anlage gelangt war. Die Eltern des Kindes stehen nun im Shitstorm.

Der Beitrag Erschossener Gorilla: Zoo verteidigt Harambes Tötung erschien zuerst auf .

STREUNER FAND LIEBEVOLLES HEIM IN EINER GRUNDSCHULE

Es waren rührende Szenen, als neulich in der Caotang Primary School von Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan die Kinder zusammenkamen, um den dritten Geburtstag des von ihnen adoptierten Streuners zu feiern.

Anklicken um

https://www.dropbox.com/s/2sv4w6e9e2yj1fm/CEN_LuckyPooch_01.mp4?dl=0

Trotz der in der Regel negativen Berichterstattung, wie in China mit heimatlosen Tieren umgegangen wird, lieben die Schüler das Hündchen, das sie vor 3 Jahren auf dem Campus gefunden und ihm ein Heim gegeben hatten, von ganzem Herzen.

Der Name des Tieres ist „Xile“ was im Chinesischen soviel wie „Freude und Glück“ bedeutet und genau diese Eigenschaften machen ihn seit drei Jahren zum Liebling der Schule.

Xile wurde zu seinem Geburtstag ganz reizend verkleidet und marschierte stolz rund um die Klasse, um die Glückwünsche der Kinder in Form des gesungenen „Happy Birthday“ und natürlich eines Geburtstagskuchens mit seinem Namen darauf, entgegenzunehmen.

Lan Jiong, die Schulleiterin meinte, dass sie rückblickend zu dem Moment, als ihre Schüler den Kleinen gefunden und sie baten, ihn behalten zu dürfen, heute sehr glücklich darüber sei, dass Xile bei ihnen wohnte. Er erzog die Kinder zu Verantwortung einem Schutzbefohlenen gegenüber, die nicht mit dem Auffinden und Unterbringen endet, sondern laufend weitergeht.

Die Kinder haben Pläne für Xile erarbeitet, wer wann die Pflege über hat und nehmen ihn bei Schlechtwetter auch mit nach Hause, damit er nicht allein einem Unwetter ausgesetzt ist und sich vor Donner und Blitz fürchten muss.

Die Klassenlehrerin meint dazu:“Meine Schüler haben die Bedeutung von Verantwortung und Obsorge für ein Haustier schnell gelernt und können damit hervorragend umgehen. Selbst die Rowdies unter den Kindern, haben sofort gelernt mit Xile sanft und liebevoll umzugehen.“

ABCnews

Der Beitrag STREUNER FAND LIEBEVOLLES HEIM IN EINER GRUNDSCHULE erschien zuerst auf .

LAUNE DER NATUR

Ein Ziegenkitz, das ohne Hinterbeine auf einem chinesischen Hof geboren wurde, überraschte seine Züchter, wie es nur mit seinen Vorderbeinen überlebte.

VID: Two-Legged Lamb Walks On Its Forefeet VID: Two-Legged Lamb Walks On Its Forefeet VID: Two-Legged Lamb Walks On Its Forefeet

https://www.dropbox.com/s/a0jlpzp9om8zlx6/CEN_DisabledLamb_01.mp4?dl=0

Im Dezember letzten Jahres zeigte sich wieder einmal die enormen Fähigkeiten von Tieren, auch mit Behinderungen zu überleben. Das schwarze Ziegenkitz wurde nur mit den Vorderbeinen geboren. Seine Mutter hatte allerdings zuvor schon zwei gesunde Kitze zur Welt gebracht. Der Defekt des letzten Kitzes dürfte auf eine Verletzung der Geiß, die sie sich vermutlich während eines Kampfes zugezogen hatte, zurückzuführen sein.

Die Züchter auf der Farm in der chinesischen Provinz Yunnan, waren zu Beginn schockiert, als sie das behinderte Tier sahen, noch mehr überrascht waren sie allerdings, als es nur wenige Tage nach seiner Geburt begann, auf seinen Vorderbeinen zu laufen. Das Tier hat gelernt sein Gleichgewicht auszubalancieren wenn es auf seinen Vorderbeinen steht und zeigt sich sichtlich unbeeindruckt von seiner Behinderung.

Es hüpft auf seinen zwei Beinen rund um den Hof und begleitet seine Herde auf denselben Wegen und Weiden, die auch die normalen Artgenossen verwenden.

Natürlich hat sich das zweibeinige Kitz mittlerweile zur Lokalattraktion entwickelt und erfreut sich Tag für Tag an neugierigen Besuchern, die es bestaunen und verwöhnen kommen.

ABCnews

Der Beitrag LAUNE DER NATUR erschien zuerst auf .

RATTE JAGT KATZE

Eine rote Katze in China stellt eine Schande für ihre Spezies dar.

https://www.dropbox.com/s/nnx30z9fgj84oqa/CEN_RatChasing_01.mp4?dl=0

Das ahnungslose Tier wurde dabei gefilmt, wie es von einer chwarzen Ratte durch die Küche ihres Besitzers gejagt wurde.

Anklicken um

Die urkomischen Szenen erinnern an die beliebte Zeichentrickserie „Tom & Jerry“. Der kurze Clip aus Ankang, einer Stadt im Nordwesten der chinesischen Provinz Shaanxi, erfreut sich auf der  Sozialen Media Plattform Sina Weibo, dem chinesischen Twitter, großer Beliebtheit. Mehrere hunderttausend User haben darüber schon gelacht.

Eine Frau postete, dass sie ihre 2-jährige Katze Dai-Mei erkannt hatte, die von einer Ratte gejagt wurde. Man erwartet zwar, dass die Katze die Ratte attackieren würde, doch das genaue Gegenteil ist der Fall.

Dai-Mei springt laut kreischend mit allen Vieren in die Luft, während die Ratte sie ins Hinterbein beißt.

Die Szenen waren zu lustig, um sie nicht zu teilen und so wurde Dai-Mei, die Schande aller Katzen, wie amüsierte Netzuser sie bezeichnen. Dai-Mei kümmert dies allerdings kein Bisschen. „Ich denke, sie war schon immer etwas scheu“, meint ihr Besitzer, „ich habe sie von einem Freund bekommen und denke dass sie erschrocken ist, weil sie noch nie eine Ratte gesehen hat“.

ABCnews

Der Beitrag RATTE JAGT KATZE erschien zuerst auf .

WOHNSITZ IN LUFTIGER HÖHE

Ausgerechnet auf einem Strommast, 100 Meter über der Erde, beschlossen Störche in Yingtan, einer Stadt in der ostchinesischen Provinz Jiangxi, ihr Nest zu bauen.

Rare Stork Nest On Pylon Granted Protection Rare Stork Nest On Pylon Granted Protection Rare Stork Nest On Pylon Granted Protection Rare Stork Nest On Pylon Granted Protection Rare Stork Nest On Pylon Granted Protection Rare Stork Nest On Pylon Granted Protection Rare Stork Nest On Pylon Granted Protection

Das Elektropersonal der State Grid Corporation of China, ein staatlicher Energieversorger und das größte Stromversorgungsunternehmen der Welt, entdeckte die orientalischen Störche (Ciconia boyciana) während der Routine-Wartungsarbeiten.

Die chinesischen Ingenieure staunten nicht schlecht, als sie das Nest entdeckten. Nachdem festgestellt wurde, dass es keine Gefahr für den Stromfluss nach Yingtan bedeutete, war man sich schnell einig, das Nest an Ort und Stelle zu belassen. Man überlegte sich sogar noch zusätzliche Maßnahmen, um den Bau zu verstärken, sodass er auch bei starkem Wind sicher und geschützt an seinem luftigen Platz bleiben könne.

Die Weißstörche sind seltene Vögel zählen zu den staatlich geschützten Arten in China.

Der tierfreundliche Akt, das Nest an Ort und Stelle zu belassen und weiter abzusichern, fand allgemeinen Beifall in Internetforen und wurden den Ingenieuren zahlreiche Anerkennung für ihren Einsatz ausgesprochen.

ABCnews

Der Beitrag WOHNSITZ IN LUFTIGER HÖHE erschien zuerst auf .

VERLASSENE EULENKÜKEN VON RANGERN GERETTET

In China wurden zwei entzückende Zwergohreulenküken gerettet

Abandoned Scops Owls Chicks To Be Raised By Rangers Abandoned Scops Owls Chicks To Be Raised By Rangers Abandoned Scops Owls Chicks To Be Raised By Rangers Abandoned Scops Owls Chicks To Be Raised By Rangers

Die offensichtlich von ihrer Mutter verlassenen Tiere wurden von Parkrangern des Sun-River Nationalparks in der Provinz Yunnan, unter einem Baum gefunden.

Erst einige Wochen alt, können die Jungvögel noch nicht fliegen, oder sich selbst versorgen. Sie sind auf die Versorgung durch ihre menschlichen Retter angewiesen.

Zuvor haben die Ranger einige Stunden gewartet, um zu sehen, ob die Mutter zurückkehren würde, die Jungen zu versorgen, doch vergeblich. Daraufhin entschieden sie sich, einzugreifen, weil die Küken in freier Wildbahn sonst nicht überleben würden.

Zwergohreulen gehören zu den staatlich geschützten Vögeln und die Parkranger brachten die Küken in eine Vogelrettungsstation. Dort werden sie die nächste Zeit verbringen, bis sie gerlernt haben selbstständig zu fliegen und zu jagen. Dann, nach etwa 3 Monaten, können die reizenden Insassen wieder in die freie Wildbahn entlassen werden.

Die Küken mit den goldenen Federn und den großen Augen, zählen, neben dem Riesenpanda zu den beliebtesten Tieren in China und werden am meisten im Internet gepostet.

ABCnews

Der Beitrag VERLASSENE EULENKÜKEN VON RANGERN GERETTET erschien zuerst auf .

Dumbo war doch ein Fuchs

Ein entzückender Fuchsjunge mit massiven Ohren hat die Herzen der Tierliebhaber auf der ganzen Welt gewonnen.   Milana Valevskaya hatte nicht erwartet, dass eine solche Reaktion, auf die Fotos von ihrem Haustier Fennek (Vulpes zerda) Kuzma auf Social Media zurück kommt.  

Aber Kuzma begeisterte sofort online und hat mehr als 17.000 Fans auf der ganzen Welt.   Frau Vlaevskaya hat auch lukrative Angebote aus Zeitschriften rund um den Globus bekommen, wo Ihr Foto-Shootings in der Höhe von 5.000 RUB (50 GBP) angeboten wurden.  

Ausserdem haben Unternehmen Interesse bekundet den kleinen fuchs als Werbeträger zu vermarjten. Frau Vlaevskaya, die in der russischen Hauptstadt Moskau lebt, sagte: “Ich kaufte ihn einfach als Haustier, aber ich habe da erkannte, dass er wirklich, wirklich cool ist.”

Er ist immer für einen Stereich zu haben und er selbst ahmt andere Tiere nach, was absolut köstlich ist.  

Anklicken um

“Ich habe beschlossen, einige meiner Lieblingsfotos von Kuzma auf Social Media zu teilen, aber ich hätte nie erwartet, diese Art von Reaktion!”   Kuzma lebt mit Frau Vlaevskaya und ihr Hauskatze, mit der er häufig sein Nickerchen genießt.  

Er imitiert die Miauen der Katze und auch das Bellen von Hunden, die er draußen auf der Straße hört.   Tierliebhaber reagierten auf seine Fotografien auf Social-Media-Seite.  

Netizen maja_ubavo_ sagte: “Soo sweettt”, während enamoured_in_life74 fügte hinzu: “. Niedlichkeitsüberlastung * in der Liebe *”   Internet-Kommentator english_grammarr kommentierte: “OMG Kann gerade nicht aufhören Er ist so schön.!”   Fennec Füchse sind kleine Nachttiere normalerweise in der Sahara gefunden.   Ihre auffälligste Merkmal ist ihre ungewöhnlich großen Ohren, die Wärme abführen und helfen ihnen, beim hören ihrer Beute.

ABCnews

Der Beitrag Dumbo war doch ein Fuchs erschien zuerst auf .

NEUE FAMILIE FÜR NILPFERDBABY

Ein neugeborenes Nilpferd, dem seine Mutter fehlte, machte sich auf einen Rundgang und fand dabei eine neue Familie.

das neugeborene Nilpferdbaby Officer Frans Mtembu mit dem Baby Officer Frans Mtembu mit dem Baby

 

Das Kalb war anscheinend von seiner Mutter nur wenige Stunden nach der Geburt versteckt worden, weil sie sich auf Futtersuche begab.

Offenbar plagte den Kleinen die Langeweile und er machte sich auf eigene Faust auf den Weg und wanderte einen verschlungenen Pfad, etwas außerhalb der Stadt Richards By in der KwaZulu-Natal Provinz im östlichen Südafrika, entlang.

Das neugierige Nilpferdbaby trabte durchs Gebüsch und traf plötzlich auf einen anderen Wanderer, Mr. Ngwenya. Erstaunt beobachtete dieser das Tier das noch feucht von der Nachgeburt war, zutraulich auf ihn zukam und die Nase an ihm rieb.

Aus Angst vor Wilderern oder, was noch gefährlicher wäre, der wütenden Nilpferdmama, die er in der Nähe vermutete und die jeden Moment kommen und ihr Junges verteidigen könnte, kontaktierte er rasch den Naturschutzbeauftragten des Ezemvelo Bezirks, Frans Mthembu.

Officer Mthembu meinte, dass er in all den Jahren in denen er seinen Dienst versah, noch nie ein verlassenes Hippo-Baby gefunden hatte. Der Kleine wäre aber umgehend in Sicherheit zu bringen, da Wilderer die Gegend unsicher machten. Die Versuche das Muttertier zu finden, blieben leider ergebnislos und so übersiedelte das Hippobaby in ein Tierheim, wo er von seiner neuen Familie Mr. Ngwenya und Officer Mthembu so oft als möglich besucht wird. Dort wird er bleiben, bis er alt genug ist, in die Wildnis zurückzukehren.

ABCnews

Der Beitrag NEUE FAMILIE FÜR NILPFERDBABY erschien zuerst auf .

JUNGE PANDAS ÄRGERN IHRE NANNY

Zauberhafte Aufnahmen aus einer Riesen-Panda-Zucht zeigen, wie kleine Pandas ihre „Nanny“ zur Verzweiflung treiben.

Der Videoclip zeigt wie eine allgemein als „Panda-Nanny“ bekannte Pflegerin versucht, trockene Blätter aus dem Pandagehege in einen Abfalleimer zu kehren. Die Kleinen versuchten nach besten Kräften, die Aufräumarbeiten zu behindern.   In der südwestlichen chinesischen Provinz Sichuan befindet sich diese Zuchtstation von Chinas wertvollstem Tier. Zahlreiche Touristen, die zu Besuch kamen, freuten sich darüber, dass die Pandas zu dieser Zeit nicht schliefen, und dieses reizende Video entstehen konnte. Wie zwei kleine Lausejungen versuchten die niedlichen Pandas, ihrem Kindermädchen das Leben so schwer wie mögliche zu machen. Diese hatte wirklich alle Hände voll zu tun um die Rassselbande in Zaum zu halten und ihre Arbeit dennoch verrichten zu können. Den Pamdanannys kommt nicht nur die Aufräumarbeit der Gehege zu, sie sind auch verantwortlich, dass die Jungtiere sich nicht in Gefahr begeben und ausreichend mit Nahrung versorgt werden. [gallery type="slideshow" ids="355,356,357,358,354"] Panda-Nanny gilt in China als Traumjob und wie dar Videoclip zeigt, unterscheidet er sich nicht sehr vom Nannyjob bei den Menschen. ABCnews Der Beitrag JUNGE PANDAS ÄRGERN IHRE NANNY erschien zuerst auf .