Taubenvorfall am Bahnhof Meidling

Meidlinger Bahnhof. Wir konnten beobachten, dass längere Zeit, oben  bei den Vorrichtungen am Bahnsteig 2, Gitter offen waren. Natürlich haben wir sofort erkannt, dass Tauben, als Höhlenbewohner, sofort solche Möglichkeiten suchen und sich einquartieren. Wir beobachteten diese Situation, in dem sicheren Wissen, wenn die Öffnungen geschlossen werden, sind die Tiere in einer Todesfalle!. Dann war es so weit, die Öffnungen waren  verschlossen. Es war Sonntag, aber was sollst, wir konnten vor Ort am Bahnhof einen Mitarbeiter überzeugen , die Gitter zu entfernen. Duzende Tauben sind halbtot herausgetaumelt. Wir konnten sie bergen, erst versorgen  und am nachgelegten Friedhof wieder  auslassen. Konnten alle retten!

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: