Category Archives: Pferd

Blutfarmen

Wir haben es geschafft!

Nach jahrelanger Recherchearbeit der Animal Welfare Foundation und ihrer Partner in Uruguay, und dem unermüdlichen Engagement hunderttausender SumOfUs-Mitglieder, hat der Pharmariese MSD seine Geschäfte mit den Blutfarmen in Südamerika jetzt komplett eingestellt.

Mit vereinten Kräften haben wir einen gigantischen Pharmakonzern bewegt. Wir haben gezeigt, dass wir gemeinsam selbst die größten Konzerne zur Verantwortung ziehen können.

Doch auf diesem Erfolg können wir uns jetzt nicht ausruhen.

Auf den grausamen Blutfarmen werden Pferde so lange weiter gequält, wie es Pharmaunternehmen gibt, die bereitwillig ihre Produkte kaufen. Der nächste große Abnehmer des Qualhormons könnte schon bald die Geschäfte von MSD übernehmen.

Sie können helfen, das zu verhindern — und den Pharmakonzern IDT Biologika dazu bewegen, auf das Geschäft mit den berüchtigten Blutfarmen zu verzichten. Teilen Sie unsere Petition auf Facebook?

Jetzt auf Facebook teilen!

Falls Sie Facebook nicht nutzen möchten, können Sie auch diese E-mail weiterleiten:

Hallo,

das Blut trächtiger Stuten enthält das Hormon PMSG. Um dieses Hormon für die Pharmaindustrie zu gewinnen, werden tausende Pferde zu Tode gequält. Mit öffentlichem Protest konnten wir den Pharmariesen Merck Sharp & Dohme (MSD) bereits zum Umdenken bewegen. Doch einer der größten Abnehmer des Qualhormons in der EU versucht den Skandal komplett auszusitzen — und das Blut-Geschäft am Laufen zu halten: das deutsche Unternehmen IDT Biologika. Ich habe eine Petition an IDT Biologika unterschrieben, um dabei zu helfen, die Pferdequal zu beenden. Ich freue mich, wenn du die Kampagne unterstützt – je zahlreicher wir sind, desto mehr können wir bewegen!

Hier geht es zur Petition an IDT Biologika.

Brigitte

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wiebke und das Team von SumOfUs

 

PS: Sie wollen mehr tun? Wenden Sie sich via E-Mail direkt an IDT Biologika: Hier klicken und E-Mail versenden.

 

SumOfUs sind Millionen von Menschen, die ihre Macht als Verbraucher, Arbeitnehmerinnen und Investoren nutzen, um Konzerne weltweit zur Verantwortung zu ziehen. Wir nehmen kein Geld von Regierungen oder Unternehmen an, denn nur so bleiben wir unabhängig.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit als SumOfUs-Fördermitglied. Mit einer monatlichen Spende stellen Sie sicher, dass wir auch in Zukunft Großkonzerne zur Verantwortung ziehen können.

Hier können Sie monatlich spenden