Polizei Pferde

Wertes Tierecke-Team!

 

Wie die Medien berichteten, plant das Innenministerium eine Pferdestaffel für die Polizei zu gründen. Mehrere Tierschutzorganisationen haben bereits Proteste veranlaßt, und das ist dringend geboten. Aus zahlreichen Gründen ist dieser Plan abzulehnen.

Erstens ist die Unterbringung in tiergerechter Weise in der Stadt nicht möglich. Was geschieht  mit den Pferden nach ihrem Ausscheiden aus dem Dienst ? Man kann nicht davon ausgehen, daß der Staat die Pferde bis zu ihrem natürlichen Ableben erhält und für die Betreuung aufkommt.

Wie aus Berichten zu entnehmen ist, sind im Zuge von Einsätzen bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im Ausland Pferde massiven verletzt worden. Polizisten können sich in Panzerfahrzeugen schützen, Pferde sind den brutalen Angriffen ausgesetzt. Wie zu beobachten ist, nehmen die gewalttätigen Ausschreitungen  in einigen europäischen Ländern in beängstigendem Ausmaß zu, nur die Medien berichten wenig bis gar nicht darüber. Das Gewaltpotential ist enorm und wird immer schlimmer. Man kann davon ausgehen, daß diese Entwicklung vor Österreich nicht halt machen wird. Es würde den Rahmen der Schrift sprengen bei Aufzählung aller Fakten, die dagegen sprechen.

Wenn man glaubt, mit Pferden die Sicherheit erhöhen zu können, ist das politischer Schwachsinn.

Es wäre wünschenswert,  dieses Problem auf breiter Basis zu thematisieren.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Lottes (Obmann)

 

Österreichischer Pferdeschutzverband

Auhofstraße 221/1/16,  1130 Wien

 

Tel. 0664/4607051, ZVR Nr 029635739

IBAN AT53 2011 1296 3304 0400

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: