Category Archives: Petition

Pferdekutschen gehören in KEINE Großstadt!!

Fiaker als immaterielles UNESCO-Kulturerbe? NEIN DANKE!

 Die Wiener Fiaker sollen zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe werden. Aus unserer Sicht absolut unpassend und ein Missbrauch der Institution UNESCO. Der Schutz von Kultur und sogenannten Traditionen darf nicht auf dem Rücken von Lebewesen passieren.

Mit dem Antrag an die UNESCO versucht das Fiakergewerbe unser 6-Punkte-Programm zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Tiere ad absurdum zu führen. Denn UNESCO-Kulturgüter genießen einen besonderen Schutz. Als Vertragsstaat hat Österreich sicherzustellen, dass Kulturgüter erhalten bleiben und sogar noch gefördert werden.

Langjährige Forderungen von VIER PFOTEN wie Verbesserungen hinsichtlich der Arbeitsbedindungen, wie etwa Zugang zu Wasser und Futter, Schattenplätze, ausreichend Auslauf, kürzere Arbeitstage und – besonders im Sommer absolut wichtig – hitzefrei ab 30 Grad, wären mit dem Titel „immaterielles UNESCO-Kulturerbe“ schwer bis gar nicht mehr umzusetzen.

Weil Tierschutz in Österreich im Verfassungsrang steht, ist dieser prioritär zu berücksichtigen. Somit ist es aus Sicht von VIER PFOTEN definitiv abzulehnen, die etwaige Beurteilung des Fiaker-Gewerbes als immaterielles UNESCO-Kulturebe zu unterstützen.

Darum fordern wir: DIE FIAKER DÜRFEN KEIN IMMATERIELLES UNESCO-KULTURERBE WERDEN!

 

 

Hilfe für die Seehunde auf Sylt!

Tierschützer dulden kein sinnloses Abschlachten mehr und rufen zum Widerstand auf!

Mit großer Freude berichten wir über den immer lauter werdenden Widerstand der Tierfreunde und Tierschützer! Bettina Jung hat gerade ein Update zur Petition “Robert Habeck: Töten Sie keine weitere Robbe auf Sylt” veröffentlicht.

Hier ist die Petition nochmals. Bitte zahlreich unterschreiben und verbreiten. Gemeinsam schaffen wir es!

SH

Hilfe für die Seehunde auf Sylt!

Tierschützer dulden kein sinnloses Abschlachten mehr und rufen zum Widerstand auf!

Mit großer Freude berichten wir über den immer lauter werdenden Widerstand der Tierfreunde und Tierschützer! Bettina Jung hat gerade ein Update zur Petition “Robert Habeck: Töten Sie keine weitere Robbe auf Sylt” veröffentlicht.

Hier ist die Petition nochmals. Bitte zahlreich unterschreiben und verbreiten. Gemeinsam schaffen wir es!

SH

Wir fordern ein Ende der industriellen Massentierhaltung!

Neuigkeit zur Petition

Vortrag – AACHEN gegen Massentierhaltung!

Prof. Dr. Klaus Buchner MdEP (ÖDP)

Munich, Deutschland

19. Apr. 2017 — Vortrag Aachen – Klaus graust’s vor industrieller Tierhaltung und multiresistenten Keimen

ÖDP-Europaabgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner
21.04.2017 um 19 Uhr im Forum M der Mayrischen Buchhandlung
Buchkremerstraße 1-7, 52062 Aachen

Die industrielle Massentierhaltung ist durch den massiven Einsatz von Antibiotika eine Brutstätte für multiresistente Keime. Diese Keime, bei welchen Antibiotika nicht mehr wirken, gelangen über viele Wege zum Menschen. Eine tödliche Gefahr und eine Rückkehr ins medizinische Mittelalter, wenn nicht schnellstens Maßnahmen getroffen werden.

Der Vortrag behandelt die schwerwiegenden Folgen der industriellen Massentierhaltung und die möglichen und dringend notwendigen Alternativen.

Mehr Informationen zur Kampagne des ÖDP-Europa-Abgeordneten
Prof. Dr. Klaus Buchner finden Sie unter www.klaus-grausts.eu

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Pressesprecher
Claude Kohnen unter der Telefonnummer: 0176/45 63 78 45

http://klaus-buchner.eu/2017/03/08/vortrag-aachen-klaus-grausts-vor-industrieller-tierhaltung-und-multiresistenten-keimen/

Jetzt diese Petition unterzeichnen und teilen

77.229 Unterstützer/innen auf Change.org